Trennung von Gesteinen und Beton mittels DARDA-Keiltechnologie

Die Darda-Keiltechnologie ist eine nicht explosive Methode zum Trennen von hauptsächlich Gestein und Beton, basierend auf dem Prinzip des Einführens eines hydraulisch aktivierten Keils in ein vorgebohrtes Loch.

Im Vergleich zu herkömmlichen Methoden wie Sprengen oder Expansionszement sind hier die Arbeitsvorgänge völlig unter Kontrolle und daher sehr sicher, und können sogar in v Gebäuden, Fabrikhallen, usw. durchgeführt werden.